Show Less
Restricted access

Radio Radio

Studien zum Verhältnis von Literatur und Rundfunk

Series:

Heiner Boehncke and Michael-Dieter Crone

Aus dem Inhalt: Adrian Haus: Radiogerede - Worte rund um «Funk» – Luna Naso Atschekzai: Oralität und Radio - ein kulturhistorischer Überblick – Claudia Konwisorz: Design - Radio als Möbel – Johanna Meyer-Seipp: Literatur im Rundfunk: Der Sprecher, die Stimme und der Hörer – Tatjana Jahnke/Oliver Davin: Literaturkritik im Rundfunk der Weimarer Republik – Tanja Hiltenkamp: Zensur? Die Kulturbeiräte in den 20er Jahren – Mara Perkons: Literatur für alle - Sinn von Literaturvermittlung im Radio – Tabea Seidler/Benedikt Prellwitz: Landauswärts - Das Radio als Propagandamedium – Laura Anthes: Das Radio als Propagandamittel im Dritten Reich – Bettina Korb: Tucholskys Radiozeit – Mareike Hein/Benjamin Lauterbach: «Der Untergang der Titanic». Von der Buchsensation zum Hörspiel – Iris Winterhalder: Das Radio als Thema in der Literatur: «Tante Julia und der Lohnschreiber» von Vargas Llosa – Yvonne Manske: «Radio Noir» und «Erreger» von Albert Ostermaier - Versuch einer stimmphysiognomischen und literaturwissenschaftlichen Analyse – Daniel Ladnar: «Der Flug der Lindberghs» - ein Beispiel für Brechts Radioarbeit – Florian Klöppinger: Fußball im Ohr – Edda Kleinichen: Das Rundfunk-Publikum 1923-1933 – Maren Allmers/Martina Faust/Andreas Kuder-Sabel/Caroline Michler: Bibliografie zum Thema Literatur und Rundfunk 1923-1945.