Show Less
Restricted access

Gesellschaftsorganisation und Gesellschaftsinnenrecht virtueller Unternehmen

Series:

Gordon Geiser

Aus dem Inhalt: Virtuelle Unternehmen als moderne Form effizienter Kooperation – Definition des virtuellen Unternehmens – Netzwerkvertrag – Offen-Geschlossen-Prinzip – Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Unternehmensträger – Zuordnung virtueller Unternehmen zu einem geographisch bestimmbaren Punkt – Sitz der Gesellschaft – Virtueller Sitz als mögliche Alternative – Gesellschafterbeziehungen aus ökonomischer Sicht – Objektivierung der Treuepflicht als Mittel zur Begrenzung der gesellschafterlichen Rechte und Pflichten.