Show Less
Restricted access

Johann Amos Comenius – Vordenker eines kreativen Friedens

Deutsch-tschechisches Kolloquium anlässlich des 75. Geburtstages von Heinrich Beck (Universität Bamberg, 13.-16. April 2004) unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Haus des Deutschen

Series:

Erwin Schadel

Aus dem Inhalt: Arnulf Rieber: Die Versöhnung der Religionen nach Cusanus’ «De pace fidei» – Hans-Rüdiger Schwab: Der Friedensgedanke bei Erasmus von Rotterdam – Siegfried Wollgast: Friedensideen im deutschen utopischen Denken während des Dreißigjährigen Krieges – Tomáš Nejeschleba: Die philosophischen Werke des Johannes Jessenius als Quelle einiger Gedanken des Comenius? – Alena Nastoupilová: Zum Friedenskonzept in der Theologie der Brüderunität – Walter Eykmann: Friedenspädagogische Aspekte im Reformprojekt des Comenius – Hans-Joachim Müller: Comenius’ Modell der Urteilsfindung in seiner Kontroverse mit dem Kapuzinermönch Valerian Magni – Jiří Beneš: Comenius’ frühe Schrift «Cesta pokoje» (Weg des Friedens) – Martin Steiner: Komenskýs Verhältnis zu den christlichen Konfessionen seiner Zeit – Regine Froschauer: Systematisch-integrale Implikationen in Comenius’ antisozinianischer Kontroverse – Petr Zemek: Christlicher Glaube als wesentliches Moment in Comenius’ Reformprojekt – Jan Blahoslav Lášek: Theologische Voraussetzungen für den Frieden in Comenius’ «Consultatio catholica» – Daniel Neval: Wie das Gold durchs Feuer geläutert wird. Comenius’ Verständnis der Geschichte der Brüderunität – Jürgen Beer: Comenius’ «Prodromus Pansophiae» als Einladung zum interkulturellen Dialog – Karel Floss: «Panorthosie» als Konzept zukünftiger Sicherung des Weltfriedens – Jan Kumpera: Comenius’ Friedenspläne - Utopie oder Zukunftsvision? – Pavel Floss: Die geistige Hinterlassenschaft des Johann Amos Comenius für das Dritte Jahrtausend – Matthias Scherbaum: Irenistische Implikationen in Comenius’ Metaphysik-Verständnis – Jozef Matula: Immanente Ordnung und universaler Friede bei Johann Amos Comenius – Věra Schifferová: Comenius’ Philosophie der Gewaltlosigkeit in ganzheitlicher Perspektive – Erwin Schadel: Musen, Chariten, Orpheus und Pythagoras. Die Präsenz antiker Mythologie und Musikphilosophie in Comenius’ pansophischem Friedenskonzept – Uwe Voigt: «Nicht durch Spekulieren und Betrachten, sondern durch Handeln und Herstellen…». Pragmatisches Friedensdenken bei Comenius – Johannes Rehm: Weltethos als Programm interreligiösen Lernens - Anregungen durch Comenius – Heinrich Beck: Der 11. Sepember 2001 als Chance - Comenius aktuell.