Show Less
Restricted access

Regieren gegen den Bürger?

Leopoldine Riedl, Ernst Gehmacher and Wolfgang Hingst

Es ist eine Paradoxie, dass auch in parlamentarischen Demokratien gegen den Souverän, den Bürger, regiert wird. Das wird besonders durch die Aktivitäten deutlich, die sich gegen Atomstrom, Globalisierung, Tierfabriken, Transitverkehr und Genmanipulation wenden. Die Ursache ist meist auf internationale Abkommen zurückzuführen, und es geht darum, wohlmeinende Politiker zu stützen, um sich für internationale Vernunft einzusetzen.
Aus dem Inhalt: Rupert Riedl: Einführung – Ernst Gemacher: Regieren gegen den Bürger? – Wolfgang Kromp: Schwerpunkt Kernenergie – Peter Weish: Schwerpunkt: Gentechnik in Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung – Martin Balluch: Schwerpunkt: Tiere als Sachen – Hermann Knoflacher: Schwerpunkt: Transitverkehr – Wolfgang Hingst: Globalisierung und Demokratie – Bernd Lötsch: Schwerpunkt: Naturzerstörung – Werner J. Patzelt: Warum regieren Politiker gegen die Bürger? – Herbert Rauch: Demokratie und Epochenwechsel.