Show Less
Restricted access

Informationsflüsse in der Aktiengesellschaft im Spannungsverhältnis zum kapitalmarktrechtlichen Verbot der unbefugten Weitergabe von Insidertatsachen

Series:

Philipp Federlin

Aus dem Inhalt: Spannungsverhältnis zwischen dem Verbot der unbefugten Weitergabe von Insidertatsachen (gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 2 WpHG) und gesellschaftsrechtlichen sowie unternehmerisch bedingten Informationspflichten und -bedürfnissen – Art und Umfang des insiderrechtlichen (Informations-) Weitergabeverbots – Verhältnis der kapitalmarktrechtlichen Pflicht zur Ad-hoc-Publizität nach § 15 WpHG zu den Insiderhandelsverboten nach § 14 WpHG – Konfliktpotenzial zwischen insiderrechtlichem Weitergabeverbot und Informationsverflechtungen einer Aktiengesellschaft – Abgrenzung befugte - unbefugte Weitergabe von Insidertatsachen – Konkrete Beispielsfälle – Möglichkeit der Auflösung des Spannungsverhältnisses.