Show Less
Restricted access

Das Recht der Kabelweitersendung

Kabelweiterleitung von Rundfunkprogrammen im Lichte des § 20 b UrhG

Series:

Elmar Mand

Aus dem Inhalt: Marktstrukturen und Vertragspraxis im Bereich der Kabelweiterleitung von Rundfunkprogrammen in Deutschland – Dogmatik des Kabelweitersenderechts – Kabelweitersendung im intendierten Sendebereich des Ursprungssendeunternehmens – Kabelweitersendung versus Signaltransport – Gesetzlicher Vergütungsergänzungsanspruch gemäß § 20 b Abs. 2 UrhG – Gesetzgeberischer Reformbedarf vor dem Hintergrund der internationalen Rechtsentwicklung.