Show Less
Restricted access

Der Lehrer – ein (un)möglicher Beruf

Series:

Gerd-Bodo von Carlsburg and Marian Heitger

Aus dem Inhalt: Marian Heitger: Wer regiert die pädagogische Praxis? Intuition und Rationalität - ein Widerspruch? – Alfred Schirlbauer: Pädagogik und Anthropotechnik. Oder: Hat Peter Sloterdijk der Pädagogenzunft etwas zu sagen? – Winfried Böhm: «Unus magister vester». Über die Anmaßung, sich Lehrer eines anderen nennen zu wollen – Annette Scheunpflug: Job oder Berufung? - Gibt es eine Berufsethik für Lehrkräfte? – Jürgen Rekus: Intuition - die Ausrede des unvorbereiteten Lehrers? – Axel Gruhlke: Erlebnispädagogik - Lernen zwischen Reflexion und Emotion? – Lutz Koch: Der Lehrer zwischen Urteilskraft und Methode – Alfred Schirlbauer: Die Moralpredigt - Invektiven zum Ethikunterricht – Alfred Schirlbauer: Distanz als didaktische Kategorie. Bemerkungen zum Mußecharakter von Schule – Jörg Petersen: Der Lehrer im Regelwerk - Skizzen zu einer unterrichts- und erziehungstheoretischen Begründung «guten» Lehrerhandelns – Gerd-Bodo von Carlsburg/Sabine Heyder: Der «gute» Lehrer: Impressionen zur Lehrerpersönlichkeit als tragender Determinante der Lehrer-Schüler-Beziehung. Eine Alltags-Studie – Rolf Göppel: Was muss man wahrnehmen und verstehen, um erziehen zu können? - Emotionale Intelligenz als Kultivierung der Intuition und als Voraussetzung für pädagogischen Takt – Ewald Kiel: Lehrer/innen - Über die Gegenwart, den Anfang und das Ende eines Berufslebens – Peter Strasser: Der Lehrer als Erzieher - Zur Krise eines sozialen Charakters – Gerd-Bodo von Carlsburg/Sabine Heyder: Aspekte der Psychohygiene im Schulalltag. Oder: Seelische Gesundheit lässt sich nicht beim Hausmeister deponieren! Über das «Innenleben» von Lehrern und die Ambivalenzen von Persönlichkeitsfaktoren – Helmut Wehr: Lehrer lehren und lernen Stille. Ein Plädoyer für die Entschleunigung des Lehrens und Lernens.