Show Less
Restricted access

Der Anwendungsbereich der Europäischen Insolvenzverordnung und die Auswirkungen auf das deutsche Insolvenzrecht

Unter besonderer Berücksichtigung des Konzerninsolvenzrechts

Series:

Roman Schmiedeknecht

Aus dem Inhalt: Geschichtliche Entwicklung des grenzüberschreitenden Insolvenzrechts in Deutschland – Abgrenzung der EuInsVO von der Brüssel-I-Verordnung (EuGVO) – Entstehungsprozess der EuInsVO – Anwendungsbereich der EuInsVO – Auswirkungen auf die Rechtsetzungskompetenz der Mitgliedsstaaten für internationales Insolvenzrecht – Abgrenzung der verschiedenen Gesamtverfahren – Stellung des vorläufigen Insolvenzverwalters des Hauptverfahrens im Sekundärinsolvenzverfahren – Bedeutung der EuInsVO für das grenzüberschreitende Konzerninsolvenzrecht – Lösungsmöglichkeiten für eine Koordination der Insolvenzverfahren im Konzern.