Show Less
Restricted access

Paradigmenwechsel im Gesundheitswesen durch neue Versorgungsstrukturen?

8. Bad Orber Gespräche- 6.-8. November 2003

Series:

Eberhard Wille and Manfred Albring

Aus dem Inhalt: Peter Zweifel: Was können wir vom Schweizer Gesundheitswesen lernen? – Gerhard Schulte: Vertragswettbewerb – Helge Sodan: Selektives Kontrahieren unter wettbewerbsrechtlichen Gesichtspunkten – Ingwer Ebsen: Selektives Kontrahieren in der GKV unter wettbewerbsrechtlichen Gesichtspunkten – Hans Jürgen Ahrens: Umsetzung der integrierten Versorgung bis zu Einzelverträgen – Karl-Heinz Schönbach: Integrierte Versorgung – Jürgen Bausch: Vertragswettbewerb und ärztliche Vergütung – Klaus-Dieter Kossow: Vertragswettbewerb und ärztliche Vergütung – Franz Knieps: Vertragswettbewerb – Heinz Lohmann: Auswirkungen von Vertragswettbewerb auf die Krankenhäuser: vom Budget- zum Vertragssystem – Werner Gerdelmann: Auswirkungen von Vertragswettbewerb auf die Krankenhäuser – Wolfgang Schmeinck: Auswirkungen der Preisbildungsregelung im Arzneimittelbereich – Frank E. Münnich: Auswirkungen der Preisbildungs- und Erstattungs-Neuregelungen im Arzneimittelbereich – Christoph Straub: Interdependenzen zwischen Disease-Management-Programmen und Vertragswettbewerb – Rolf Hoberg: Interdependenzen zwischen Disease-Management-Programmen und Vertragswettbewerb – Eberhard Wille: Effizienz und Effektivität der Arzneimitteltherapie – Ulrich Schwabe: Bewertung des Nutzens aus ärztlicher Sicht – Norbert Schmacke: Bewertung des Nutzens von Arzneimitteln aus ärztlicher Sicht – Oliver Schöffski: Probleme der Kosten-Nutzen-Bewertung – Wolfgang Kaesbach: Probleme der Kosten- Nutzen-Berwertung – Dieter Cassel: Innovationshürden und Diffusionsbarrieren der Arzneimittelversorgung – Bertram Häussler: Innovationshürden als Barriere der medizinischen Versorgung: Vermindert ein restriktiver Umgang mit innovativen Leistungen die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems?