Show Less
Restricted access

Mediendiskurse

Bestandsaufnahme und Perspektiven

Series:

Claudia Fraas and Michael Klemm

Aus dem Inhalt: Claudia Fraas/Michael Klemm: Diskurse - Medien - Mediendiskurse. Begriffsklärungen und Ausgangsfragen – Klaus-Peter Konerding: Diskurse, Themen und soziale Topik – Martin Wengeler: Assimilation, Ansturm der Armen und die Grenze der Aufnahmefähigkeit: Bausteine einer linguistisch «integrativen» Diskursgeschichtsschreibung – Christoph Sauer: Gedächtnis, Diskurse, Medien – Claudia Fraas: Diskurse on- und offline – Franc Wagner: Intermedialität im Internet als Diskurs? – Stefan Meier: Zeichenlesen im Netzdiskurs. Überlegungen zu einer semiotischen Diskursanalyse multimedialer Kommunikation – Fritz Hermanns: «Krieg gegen den Terrorismus». Über die Bedeutung des Wortes Terrorismus im Diskurs der Medien und Experten – Michael Klemm: Das unermessliche Leid und der Aktienkurs. Der 11. September im Spiegel von Aktionärsbriefen in Geschäftsberichten – Hans-Jürgen Bucher: Macht das Internet uns zu Weltbürgern? Globale Online-Diskurse: Strukturwandel der Öffentlichkeit in der Netzwerk-Kommunikation – B. Odile Endres: Neue Diskurse durch Neue Medien. Die Rolle der Warblogs in der Berichterstattung zum Irakkrieg – Daniela Wawra: «A wall of lights going north...»: Der Irakkrieg 2003 in US-amerikanischen Printmedien und im Internet – Walther Kindt/Swen Osterkamp: Rhetorik als Waffe im Kampf um die öffentliche Meinung - Argumentation und Persuasion im Irak-Konflikt – Una Dirks (unter Mitarbeit von Gabriele Kohlmeyer): Pressekommentare zur größten Friedensdemonstration vor dem Irakkrieg (2003) aus transkultureller Perspektive - Eine Dokumentarische Gattungsanalyse – Steffen Pappert: Vorgeprägte Formen und Strukturen als Formulierungsressourcen im Mediendiskurs der DDR – Wilfried Schütte: Beratung über Beratung: «Domian» auf Verbraucher-Websites – Oliver Stenschke: Zum Beispiel «Schifffahrt» - Schlüsselwörter im Diskurs über die Rechtschreibreform in der Presse.