Show Less
Restricted access

Recht und Demokratie bei Jürgen Habermas und Ronald Dworkin

Series:

Claudia Burger

Aus dem Inhalt: Jürgen Habermas: Autonomie und Diskurs, private und öffentliche Autonomie, die Normativität der Sprache, zirkuläre Begründung von Recht und Demokratie – Ronald Dworkin: die Idee politischer Gleichheit, statistische und gemeinschaftliche Demokratiekonzeptionen – Habermas und Dworkin im Vergleich: Diskurstheorie versus Kohärenz-Theorie des Rechts, deliberative versus konstitutionelle Demokratie.