Show Less
Restricted access

Sekundärzwecke im Vergaberecht

Eine rechtsvergleichende Untersuchung anhand der "Affirmative Action Policy </I>der USA und der Verfolgung «vergabefremder» Ziele im Rahmen der Auftragsvergabe in der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Gerald Scharpenack

Aus dem Inhalt: Die Zulässigkeit der Berücksichtigung von Sekundärzwecken nach dem WTO-Beschaffungsübereinkommen – Die Zulässigkeit der Berücksichtigung von Sekundärzwecken nach dem Gemeinschaftsrecht – Die Verfolgung von Sekundärzwecken nach US-amerikanischem Vergaberecht – Die Affirmative Action-Rechtsprechung des US-Supreme Court – Die Zulässigkeit der Berücksichtigung von Sekundärzwecken nach deutschem Recht.