Show Less
Restricted access

Moderne deutsche Texte

Beiträge der Internationalen Germanistenkonferenz Rzeszów 2004

Series:

Mariola Wierzbicka, Malgorzata Sieradzka and Jaromin Homa

Aus dem Inhalt: Ulrich Engel: Was mir wichtig ist – Wolfgang Heinemann: Textlinguistik versus Diskurslinguistik – Gerd Antos/Anna Lewandowska: «Ein Kuss sagt mehr als tausend Worte». Sprichwörter im kontrastiv-interkulturellen Vergleich – Zofia Bilut-Homplewicz: Textlinguistik oder Textwissenschaft? Einige Bemerkungen zur Umorientierung in der Textlinguistik – Paweł Bąk: Zur Transposition bei der Wiedergabe metaphorischer Syntagmen – Hanna Biaduń-Grabarek: Zur propagandistischen Sprachmanipulation in der DDR am Beispiel der ND-Berichterstattung über Stellungnahme der OPZZ zu den Beschlüssen des 10. Plenums des ZK der PVAP im Januar 1989 – Stojan Bračič: Zu kataphorischen Beziehungen im Text – Renata Budziak: Pioniere der Idee einer Universalsprache – Ewa Cwanek-Florek: Zur Möglichkeit der Rezeption von Polen auf Grund der ihnen gewidmeten Inschriften der Wiener Gedenktafeln – Łukasz Dudziński: Zu Schwierigkeiten beim Gebrauch des Wortes Glück – Helmut Fehr: Interdisziplinarität - ein Problem der Sprache? – Joanna Golonka: Zeige mir deine Werbung und ich sage dir, worauf es dir ankommt. Ein Modell zur Analyse von Werten in Werbetexten. Eine deutsch-polnische Fallstudie – Albrecht Greule: Parfum, Parenthese und Textgrammatik – Jaromin Homa: Wörter des Jahres als Spiegel des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens in Deutschland – Jan Iluk: Emotionales Anredeverhalten im Polnischen und Deutschen – Nina Janich: Fachkommunikation per E-Mail: Chancen, Risiken, Forschungsperspektiven – Grzegorz Jaśkiewicz: Über Stunde Null und andere Dämonen. Einige Bemerkungen zur neuesten deutschen Literatur – Krzysztof Lipiński: Transfer des Lachens. Zur Übersetzung von Witzen – Beata Mikołajczyk: Bewertungsindikatoren im Text. Einige Bemerkungen zur Analyse sog. bewertender Texte – Jörn Münkner: Illustrierte Flugblätter, Zeitungsreklame, Großraumplakate: Vormoderne und moderne Formen dynamisierter Wahrnehmung in publizistischen Medien – Krzysztof Nycz: Textuelle Merkmale der Sprache der Börsentexte – Rainer Rath: Überschriften von Kurznachrichten (KN) – Bogusława Rolek: Kulturspezifische Aspekte der wissenschaftlichen Textproduktion, untersucht am Beispiel wissenschaftlicher Artikel aus dem Bereich der Linguistik – Czesława Schatte: Zu lexikalischen Besonderheiten in deutschen und polnischen Werbetexten – Dorothee Schlegel: Anteriorität in der gesprochenen deutschen Sprache – Małgorzata Sieradzka: Zur Übertragung von Realia-Begriffen - exemplifiziert an Bezeichnungen für Spezialitäten und Getränke – Zygmunt Tęcza: Üwawsetzung als Sonderfall der Übersetzung. Zur Übersetzbarkeit der komplexen Texte von Zdzisław Wawrzyniak – Christiane Thim-Mabrey: «Nachrichten» im «Tagesschau-Newsletter». Beobachtungen zur Fortentwicklung einer Textsorte – Zenon Weigt: Das Präzisieren in deutschen und polnischen normativen Texten – Mariola Wierzbicka: Zeitstufenbezug und Tempuskombination in seit(dem)-Satzgefügen der Gleich- und Vorzeitigkeit. Eine Untersuchung mit Hilfe eines Vergleichs mit dem Polnischen – Stanisław Wojnar: Deutsch ist cool! Verfällt die deutsche Sprache oder gewinnt sie einen neuen besonderen Glanz? Zur Diskussion über Anglizismen in der deutschen Sprache – Ewa Żebrowska: Reduktionsmöglichkeiten und kommunikativer Sinn von Struktur-Ellipsen.