Show Less
Restricted access

Basel-Ökonomie

Zur Konstitution internationaler Finanzsystemregulierung

Silvio Andrae

Der neue Eigenkapitalakkord für Banken und Wertpapierhäuser – Basel II – beschäftigt selten wie bisher eine internationale Vereinbarung die globale Wirtschaftswelt. Basel II greift fundamental in die bisherige Regulierungs- und Aufsichtspraxis ein und wird damit zu einer gesamtwirtschaftlichen Frage. Dieser Band diskutiert den neuen Akkord vor dem Hintergrund unterschiedlicher Finanzsystemtypen. Im Kern geht es um die Konsequenzen, die sich für ein bankorientiertes Finanzsystem ergeben. Basel II kann zu erheblichen Friktionen in der Finanzierung der deutschen Unternehmen führen, die die volkswirtschaftliche Leistungsfähigkeit einschränken, ohne dass eine höhere Finanzsystemstabilität erreicht wird.
Aus dem Inhalt: Finanzsystemtypen – Finanzsystemstabilität – Corporate Governance – Bankenregulierung – Basel II – Unternehmensfinanzierung – Prozykliziät – Konvergenz der Finanzsystemtypen.