Show Less
Restricted access

Dichtung und Radikalismus in der Epoche 1780-1806

Studien zu Blake, Wordsworth und Burns

Series:

Heiner Schwinning

Die Arbeit versucht, die literarischen Werke Blakes, Wordsworths und Burns' als Teil des sozial- und kulturhistorischen Entwicklungsprozesses in der Epoche von 1780 bis 1806 zu deuten. Die traditionellerweise mit dem Begriff «romantisch» und hier als «radikal» umschriebene Welthaltung der genannten Dichter wird als Resultat der Erfahrung der kurzlebigen radikal-demokratischen Bewegung der 1790er Jahre erklärt, die literarisch äusserst produktiv war. Die in eine radikale und romantische Phase zerfallende Epoche wird nicht willkürlich auseinanderdividiert, sondern als Ganzheit betrachtet und als solche in ihrer historisch notwendigen Widersprüchlichkeit analysiert.