Show Less
Restricted access

Tonale «Klischees» als Ausdrucksmittel

Reminiszenzen an traditionelle Harmonik in Claude Debussys "Préludes I & II</I>

Series:

Gregor Fuhrmann

Aus dem Inhalt: Ilse Storbs Untersuchungen zur Auflösung der funktionalen Harmonik in den Klavierwerken Claude Debussys (Darstellung und Kritik) – Arnold Schönbergs Harmonielehre (Tonales «Klischee», Differenzierung des Tonalitätsbegriffs) – Verwandtschaftlich-thematische Gruppierung und harmonische Analyse der einzelnen Préludes (Band I & II) von Claude Debussy unter Anwendung des differenzierten Tonalitätsbegriffs von Arnold Schönberg.