Show Less
Restricted access

Die steuerliche Behandlung von Humankapitalinvestitionen im Rahmen der Einkommensteuer

Michael Robert Rimmler

Berufliche Bildung gewinnt in der globalisierten Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig wird die Forderung nach mehr Steuersystematik im deutschen Einkommensteuerrecht immer lauter. Diese Arbeit untersucht daher, wie berufliche Bildung als Investition in Humankapital jeweils im Rahmen zweier Leitbilder der Einkommensbesteuerung zu behandeln ist und wie diese hinsichtlich des Besteuerungskriteriums der wohlfahrtstheoretischen Effizienz abschneiden. Im Vordergrund stehen die in Politik und Wissenschaft diskutierten polaren Leitbilder der traditionellen Einkommensteuer einerseits und der lebenszeitorientierten Einkommensteuer andererseits. Es zeigt sich, dass in Bezug auf die einkommensteuerliche Behandlung von Humankapitalinvestitionen ausschließlich das Leitbild einer lebenszeitorientierten Einkommensteuer praktisch umsetzbar und ökonomisch wünschenswert ist.
Aus dem Inhalt: Humankapitalinvestitionen – Einkommensteuer – Einkommensteuerleitbilder – Traditionelle (SHS-)Einkommensteuer – Lebenszeitorientierte Einkommensteuer – Besteuerungseffizienz – Berufliche Bildung im deutschen Einkommensteuerrecht – «Einfachsteuer» des Heidelberger Steuerkreises.