Show Less
Restricted access

Dialogisches Verstehen

Festschrift zur Emeritierung von Horst Scarbath

Helmut Richter and Hans-Joachim Plewig

Dialogisches Verstehen – wenn, bei aller Betonung des Mehrperspektivischen, etwas den Erziehungswissenschaftler und Hochschullehrer Horst Scarbath auszeichnet, dann ist es dieser Anspruch. Und deshalb haben sich zu seiner Emeritierung Weggefährten und Schüler zusammengefunden, um über Liebe, Bildung und Religion, über monologisches und dialogisches Verstehen, über Jugendbildung und über Lehren und Lernen zu reflektieren und damit dem Prinzip des Mehrperspektivischen in theoretischer Perspektive und praktischer Konsequenz Rechnung zu tragen. Entsprechend geht es in diesem Buch nicht nur um Monologe. Vielmehr wird der Anspruch des Dialogs auch weitgehend eingelöst: durch die Transkription von Redebeiträgen im Anschluss an die Vorträge, die im Rahmen der Emeritierungsfeier am 10. Oktober 2003 in der Katholischen Akademie in Hamburg gehalten wurden. So ist eine Festschrift entstanden, die das breite Spektrum der Forschungsinteressen von Horst Scarbath widerspiegelt und zugleich im Sinne seines methodischen Anspruchs dialogisch und mehrperspektivisch aufscheinen lässt.
Aus dem Inhalt: Helmut Richter: Laudatio – Micha Brumlik: Zu einer Theorie der Liebe – Renate Hinz: Der Zerfall des Bildungsbegriffes? Reflexionen zur historisch-systematischen Erziehungswissenschaft – Günter R. Schmidt: Christentum und Bildung in Europa. Zur Frage nach den Wertgrundlagen gegenwärtiger Pädagogik – Werner Lauff: Macht Euch die Erde untertan! – Günther Bittner: Dialogisches Verstehen in der Psychoanalyse – Walter Hornstein: Jugend und Pädagogik im Sog der radikalisierten Moderne – Hans-Joachim Plewig: Von der Kriminal- zur Devianzpädagogik und zurück? WILLYs Perspektiven zwischen Kindeswohl und Rechtsstaat – Renate Luca: «Fallarbeit». Ein Beitrag zur Professionalisierung in der universitären Lehrerausbildung – Peter Faulstich/Petra Grell: Reflexionen über Lernen – Horst Scarbath: Ich habe verstanden.