Show Less
Restricted access

Vorzeichenwechsel

Wie Gesellschaft sich verändern kann

Bernd Markert, Stefan Fränzle and Maik Hosang

Ausgehend von unterschiedlichen Erfahrungsbereichen wie etwa Wissenschaft, Politik etc. und deren jeweiligen Herausforderungen für ethisch verantwortetes Entscheiden und Handeln werden Theorie- und Handlungsprinzipien formuliert. Diese werden formal begründet und unter Berücksichtigung gewachsener kultureller, religiöser und demokratischer Traditionen sowie der Bedürfnisse des Einzelnen, der Gemeinschaft und Umwelt als Bausteine eines Gesamtkonzeptes verantwortlicher deutscher und europäischer Politik verwendet. Dieses Konzept erlaubt, gesellschaftliche Problemstellungen systematisch unter Rückgriff auf natur- und religionswissenschaftliche Einsichten in eigener Verantwortung zu bewältigen. Grundrechte, Subsidiarität und Nächstenliebe stehen dabei im Mittelpunkt.
Aus dem Inhalt: Was kostet ein Pfund Ehrlichkeit? – Wie aus Wissen und Bildung Liebe und Gewissheit wird – Die Anwendung thermodynamischer und quantenmechanischer Kerngrößen auf moderne Gesellschaftssysteme – Essentielle qualitative Lebensbedürfnisse von Menschen.