Show Less
Restricted access

Risikokapitalbasierte Steuerung in der Schaden- und Unfallversicherung

Konzeption einer modellgestützten Risikoanalyse

Series:

Mirko Tillmann

Aus dem Inhalt: Aufsichtsrechtliche und betriebswirtschaftliche Anforderungen an die Steuerung – Solvency II – Notwendigkeit einer integrierten Rendite-Risikosteuerung – Begriff und Funktion von Risikokapital – Ausgewählte Konzepte zur Risikomessung – Allokation von Risikokapital – Risikosicht vs. Bilanzsicht – Duales Steuerungsmodell – Entwicklung eines stochastischen Modellansatzes – Umsetzung des Modellansatzes am Beispiel eines deutschen Schaden- und Unfallversicherungsunternehmens – Ableitung von Implikationen für die risikokapitalbasierte Steuerung.