Show Less
Restricted access

MMöglichkeiten der (heil-)pädagogischen Förderung des Essens, Trinkens und Schluckens von Menschen mit schweren neurologischen Erkrankungen im Koma und in den frühen Komaremissionsphasen

Series:

Annette Damag

Aus dem Inhalt: Darstellung der Vorgehensweise, Forschungsstand, Literaturrecherche – Definition der grundlegenden Inhalte und Terminologien – Zusammenstellung der im deutschsprachigen Raum bekannten Konzepte zur Förderung des Essens, Trinkens und Schluckens sowie der Bedeutung der Krankenpflege – Integration der Konzepte «Basale Stimulation» und «Funktionelle Dysphagietherapie» bei der Förderung des Essens, Trinkens und Schluckens von Menschen mit schweren neurologischen Beeinträchtigungen im Koma und in den frühen Komaremissionsphasen.