Show Less
Restricted access

Gerhard Friedrich Müller (1705-1783)

Historiker, Geograph, Archivar im Dienste Russlands

Peter Hoffmann

Der Historiker, Geograph, Ethnograph und Archivar Gerhard Friedrich Müller (1705-1783) war Mitglied der Petersburger Akademie der Wissenschaften und ist vor allem als Sibirienforscher bekannt. Während der großen Nordischen Expedition (1733-1743) sammelte er umfangreiche Materialien, die bis heute eine unverzichtbare Materialgrundlage für unterschiedliche Forschungen bilden. Zugleich ist sein Wirken als Herausgeber der ersten populärwissenschaftlichen Zeitschrift in russischer Sprache von herausragender kulturgeschichtlicher Bedeutung. Die unter seiner Anleitung erarbeiteten Registranden für die Bestände des Moskauer Archivs des Kollegiums für Auswärtige Angelegenheiten werden teilweise noch heute genutzt. Diese Monographie bietet die erste umfassende, nicht auf sein Wirken in der Petersburger Akademie beschränkte Biographie.
Dieses Buch ist gleichzeitig Band 19 der Reihe Herforder Forschungen, herausgegeben vom Kommunalarchiv Herford und dem Kreisheimatverein Herford e.V.
Aus dem Inhalt: Biographie – Historiker – Geograph – Ethnograph – Archivwesen – Journalistik – Pädagogik – Sprachwissenschaftliche Interessen.