Show Less
Restricted access

Fluchtweg Schanghai

Über China nach Israel und zurück nach Deutschland- Eine jüdische Biographie

Lutz Witkowski

Weil er Jude ist, muss Lutz Witkowski 1939 im Alter von 13 Jahren zusammen mit seiner Familie aus Deutschland fliehen. Das ist der Beginn einer abenteuerlichen Odyssee, die ihn zunächst nach China, später über Zypern nach Israel führt. Aus einem deutschen Chinesen wird ein begeisterter Freiheitskämpfer für Israel. 20 Jahre später kehrt Witkowski zusammen mit seiner Frau Gisela in sein Heimatland nach Frankfurt am Main zurück. Für sein Engagement im deutsch-israelischen Schüleraustausch erhält er das Bundesverdienstkreuz. Diese jüdische Biographie ist das Zeugnis einer ungewöhnlichen Lebensgeschichte. «Wie es mir gelungen ist, so lange am Leben zu bleiben, ist eine Art Wunder».
Aus dem Inhalt: Berlin und Breslau – Aufwachsen in Schanghai – Über Frankreich und Zypern nach Israel – In Israel – Wieder in Deutschland – Wiedersehen mit Schanghai – Die Reise nach Breslau.