Show Less
Restricted access

«Phantasie, Bild und Performativität im Kontext von Personalentwicklung und beruflicher Weiterbildung»

Eine interdisziplinäre Studie der Kultur- und Wirtschaftswissenschaften

Urte Behnsen

Thema dieses Buches ist die herausragende Bedeutung von Phantasie, Bild und Performativität für Bildungsprozesse. Die Autorin verweist mit interdisziplinärem Blick auf den häufig vergessenen Sitz der Bilder im Körper. Denn sinnliche Wahrnehmung gilt aus kulturwissenschaftlicher Sicht als zentrale Kraft der menschlichen Welt- und Wirklichkeitskonstitution und ihrer Inszenierungen. Vor diesem Hintergrund werden in Wirtschaftsunternehmen Personalentwicklung und berufliche Weiterbildung zum performativen Erfahrungsraum. Seminare, Workshops und Assessment Center dienen der «Aufführung der Persönlichkeit», durch die symbolisch wie rituell organisationskulturelle Bedeutungsinhalte erlernt und körperlich verankert werden.
Aus dem Inhalt: Brückenschlag zwischen verschiedenen Fachdisziplinen – Integration der Begriffe Personalentwicklung, berufliche Weiterbildung und Organisationskulturforschung in ein interdisziplinäres Konzept der Kultur- und Wirtschaftswissenschaften.