Show Less
Restricted access

Körperschaftsteuerliche Behandlung der grenzüberschreitenden Betätigung von Kapitalgesellschaften innerhalb der EG

Eine Betrachtung unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des EuGH, der geplanten 14. gesellschaftsrechtlichen Richtlinie und der Societas Europaea

Series:

Theresa Franz

Aus dem Inhalt: Einflüsse europarechtlicher Entwicklungen auf das Kollisions- und Sachrecht als Hintergrund einer steuerrechtlichen Prüfung – Körperschaftsteuerpflicht einer im Ausland rechtswirksam gegründeten Kapitalgesellschaft (Typ A) – Die Grenzüberschreitung einer im Inland rechtswirksam gegründeten Gesellschaft (Typ B) – Entwurf einer 14. gesellschaftsrechtlichen Richtlinie – Societas Europaea.