Show Less
Restricted access

Studien IV: Entwicklungen des Öffentlichen und Privatrechts

Wilhelm Brauneder

Die Beiträge des Bandes erfassen die gesamte Themenbreite rechtshistorischer Forschung. Es wird Allgemeines wie Publizität und Fachzeitschriften ebenso behandelt wie verfassungsgeschichtliche Aspekte, z. B. Staatspatrone, Hauptstadtfragen, Grundrechte, Bundesparlamente und Rechtsüberleitung. Außerdem geht der Autor Fragen nach einem Europäischen Privatrecht und dem Verhältnis des Common Law zum historischen Deutschen Privatrecht nach und thematisiert schließlich das Recht in der Dichtung.
Inhalt: Verfassungsgeschichtsschreibung im europäischen Kontext – Reichshaupt- und Residenzstadt – Die Grundrechte in Deutschland und Österreich – Was ist die Verfassung? – Europäisches Privatrecht: Historische Wirklichkeit oder zeitbedingter Wunsch an die Geschichte? – Eherechtsreform auf der Bühne – Kaiser Josef II. bei Mozart und Beethoven.