Show Less
Restricted access

Sankt Petersburg – «der akkurate Deutsche»

Deutsche und Deutsches in der anderen russischen Hauptstadt- Beiträge zum Internationalen interdisziplinären Symposium in Potsdam, 23.-28. September 2003- Ausgerichtet vom Lehrstuhl für Ostslavische Literaturen und Kulturen an der Universität Potsda

Series:

Norbert Franz and Ljuba Kirjuchina

Aus dem Inhalt: Norbert Franz: St. Petersburg als Anderes: Mythen, Geschichten und Bilder – Małgorzata Świderska: «Deutschland» in den literarischen Werken F. M. Dostoevskijs. Eine imagologische Interpretation am Beispiel der deutschen Ärzte- und Frauenfiguren – Johann Meichel: «...čto, čto žena-to? Kopilka, kopilka...». Zur Darstellung der utilitarischen Lebensauffassung von Petersburger Deutschen in der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts – Christa Ebert: Deutsche Reminiszenzen in Andrej Belyjs Roman Peterburg – Agnieszka Świerszcz: Die deutschen Motive in den Petersburger Texten von Osip Mandel’štam – Ljuba Kirjuchina: Das St. Petersburg des 18. Jhs. in der Darstellung der deutschen Autoren. Petersburger Stadtsemantik aus der westlichen Sicht – Peter Jahn: Erfahrung, Ideologie und Vorurteil. Eduard Pelz im Kontext der Darstellungen St. Petersburgs und Russlands im deutschen Vormärz – Stephan Schütz: Viktor Hehn und Russland – Rainer Grübel: Eine Petersburger Legende in deutscher Sicht. Dostoevskijs Erzählung vom Großinquisitor und ihre Rozanovsche Interpretation im Verhältnis zu den Deutungen von Max Weber und Georg Lukács, Carl Schmitt und Paul Natorp – Wolf Oschlies: ‘Feldjägeri’ in der ‘kunstkamera’. Bemerkungen zum sprachlichen Reflex deutsch-russischer Wechselseitigkeit – Galina Time: St. Petersburg als eine deutsche Antithese zum russischen Reich – Gerd Stricker: Deutsche Lutheraner in St. Petersburg – Gudrun Goes: Deutsche Wohltätigkeit in St. Petersburg im 19. Jh. – Galina Smagina: Deutsche Wissenschaftler an der Petersburger Akademie im 18. und 19. Jh. (Beitrag in Russisch) – Ingrid Kästner: «Wir erfreuen uns allgemeiner Achtung...». Der Leipziger Arzt Paul Carly Seyfarth (1890-1950) am Petersburger Alexander-Hospital – Gennadij Fafurin: Der Verleger und Buchhändler Johann Jakob Weitbrecht (Beitrag in Russisch) – Felix Pourtov: Deutsche Musikverleger im Petersburger Kulturleben vom 18. bis zum 20. Jh. – Svetlana Mel’nikova: Die Rolle August von Kotzebues in der Entwicklung des russischen Theaters im 18.-19. Jh. (Beitrag in Russisch) – Julija Prestenskaja: Die Bedeutung des Deutschen Theaters im kulturellen Leben der Hauptstadt im 19. Jh. (Beitrag in Russisch) – Nina Avakjan: Peter Otto von Götz (1793-1880) - Schriftsteller, Übersetzer und Historiker (Beitrag in Russisch) – Heinrich Heidebrecht: Deutsche Architekten in St. Petersburg vom 18. bis Anfang des 20. Jhs. – Angela Huber: Der Lyzeumsdirektor und Publizist Georg Reinhold Engelhardt – Anna Semënova: Petersburger Deutsche in der Dekabristenbewegung (Beitrag in Russisch) – Ekaterina Gerasimova: Der ‘deutsche Geist’ in der Erziehung der russischen Großfürsten Mitte des 19. Jhs. (Beitrag in Russisch) – Cornelia Mannewitz: Deutsche St. Petersburger Beiträge zur Idee der Welthilfssprache.