Show Less
Restricted access

Canova und die Tradition

Kunstpolitik am päpstlichen Hof

Series:

Yvonne zu Dohna

Aus dem Inhalt: Canova als der letzte Repräsentant jener römischen Tradition, die bis zu Raffael zurückreicht – Seine Begegnung mit der antiken Kunst Roms – Seine Aktivitäten als Direktor der Vatikanischen Museen – Seine Reaktion auf den Kunstraub Napoleons – Napoleons Werben um Canova – Canova und die Rückführung der geraubten Kunstwerke – Canovas unerschütterliche Treue zum Papst und zur Kirche – Sein Einsatz für den künstlerischen Nachwuchs und die römischen Akademien – Canovas Ideen für eine Ikonographie seines kunstpolitischen Wirkens in den Freskenbildern des Museo Chiraramonti.