Show Less
Restricted access

Die Bestimmung des § 199 Abs. 1 Nr. 2 BGB

Verjährungsbeginn wegen Kenntnis und grobfahrlässiger Unkenntnis der anspruchsbegründenden Tatsachen

Series:

Mark-Oliver Otto

Aus dem Inhalt: Praktische Bedeutung der Verjährung – Sinn- und Zweck des Verjährungsrechts – Schuldnerschutz – Schutz öffentlicher Interessen – Geschichte der Neuregelung – Gründe für die Reform – Schuldrechtsreform 2002 – Subjektive und objektive Verjährungssysteme – Schadenseinheit – Kenntnis des Gläubigers – Grobfahrlässige Unkenntnis – Begriff, Maßstab, Einzelfälle – Wissenszurechnung – Organisationsverschulden – Europäische Rechtsvereinheitlichung – Beweislastprobleme.