Show Less
Restricted access

Die Elementarschadenversicherung in der Bundesrepublik Deutschland als Element der finanziellen Risikovorsorge gegen Naturereignisse

Diskussion staatlicher Regulierungsoptionen am Fallbeispiel der Hochwasser 2002 unter Berücksichtigung versicherungswirtschaftlicher Präferenzen

Series:

Robert König

Aus dem Inhalt: Bedrohung durch Naturereignisse – Elementarschadenversicherung als Teil der finanziellen Risikovorsorge im Katastrophenmanagement – Schäden durch die Hochwasser 2002 in Deutschland – Finanzielle Bewältigung der Schäden durch den Staat, die Versicherungswirtschaft, Spenden und Eigenleistungen – Deckungsumfang der Elementarschadenversicherung – Diskussion von Marktversagenstatbeständen und Marktunvollkommenheiten – Ableitung von Referenzkriterien für einen staatlichen Markteingriff – Diskussion staatlicher Regulierungsoptionen – Kritik an vorgeschlagenen Modellen – Vorschlag für Eckpunkte eines Eingriffs.