Show Less
Restricted access

Wörterbuch der österreichischen Rechts-, Wirtschafts- und Verwaltungsterminologie

2., durchgesehene Auflage

Series:

Heidemarie Markhardt

Was bedeuten Austriazismen wie Aufsandungserklärung, Fahrnisexekution, Familienhospizkarenz, Hacklerregelung, Querschnittsmaterie oder Pensionsdynamik? Dieses Wörterbuch der österreichischen Rechts-, Wirtschafts- und Verwaltungsterminologie bietet ca. 2175 Stichwörter mit Bedeutungserläuterungen, österreichischen Synonymen, Komposita und Kollokationen. Das Buch richtet sich an alle, die sich für österreichische Kultur und deren sprachlichen Ausdruck interessieren, die Deutsch lernen oder lehren, an ÜbersetzerInnen, DolmetscherInnen, TerminologInnen, LokalisierungsexpertInnen, LeserInnen der österreichischen Presse, ÖsterreicherInnen und MigrantInnen, AutorInnen und PolitikerInnen.
Aus dem Inhalt: Österreichisches Deutsch – Österreichische Terminologie des Rechts, der Wirtschaft, Verwaltung und anderer öffentlicher Bereiche (z.B. Bildung) – 2175 Stichwörter mit Angaben zu Genus, Fachbereich, mit Bedeutungserklärungen, österreichischen Synonymen, Komposita sowie Kollokationen.