Show Less
Restricted access

Der Einfluss des Wirtschaftssystems auf die Kostenplanung zentralgeleiteter Industriebetriebe in der DDR

Series:

Arnd Schick

Der Erörterung primär betriebswirtschaftlicher Probleme der Kostenplanung zentralgeleiteter Industriebetriebe in der DDR werden die wesentlichen Strukturelemente einer jeden Planwirtschaft vorangestellt. Sie stellen den denknotwendigen Ansatzpunkt für die Kennzeichnung von Problemen der Kostenplanung in der Zentralverwaltungswirtschaft dar. Die Interessenlage von wirtschaftsleitenden (Planungs-) - Organen und weisungsgebundenen Betrieben ist ausschlaggebend für Organisation und materiellen Inhalt der Kostenplanung.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Die generelle Kennzeichnung einer Zentralverwaltungswirtschaft - Die spezielle Charakterisierung der Wirtschaft in der DDR - Die Zielsetzung der betrieblichen Kostenplanung - Der Ausgangspunkt der Kostenplanung - Der Gegenstand der Kostenplanung - Die Planung einzelner Kostenarten - Die Bedeutung des Kostenrechnungssystems für die Kostenplanung - Die Anwendbarkeit der Teilkostenmethode - Abschliessende Betrachtung und Ergebnisse der Arbeit - Literaturverzeichnis.