Show Less
Restricted access

Literale Gefühle

Studien zur Emotionalität in erzählender Literatur des 12. und 13. Jahrhunderts

Series:

Miriam Riekenberg

Aus dem Inhalt: In die interdisziplinäre Emotionsforschung einzuordnende Studien – Historisch-semantische Analyse von insgesamt sieben Erzählungen aus dem 12. und 13. Jahrhundert – Systematische Vorgehensweise nach den Grundemotionen Zorn, Freude, Leid, Angst – Synchroner und diachroner Vergleich der Literatur – Erkennen einer deutlichen Trennung von Gefühls- und Affektschilderungen – Konstatierung einer zunehmend substanziellen und individuelleren Figurenzeichnung, zum Beispiel durch Hervorheben von psychischen Prozessen.