Show Less
Restricted access

Die Trilogos-PsyQ ® Methode

Mit vernetzten Symbolen zur Selbsterkenntnis

Linda Vera Roethlisberger

Mit Hilfe des Trilogos-Modells wird die Wahrnehmung geschult und die Verbindung zu unserem Wesenskern gestärkt: Eine eigene Methode wurde entwickelt, die die spirituelle Psychologie und die praktische Philosophie mit den Herausforderungen des Alltags (Gesundheit, Beziehungen, Beruf) verbindet. Im Trilogos-PsyQ®Training können durch Symbolische Kommunikation Brücken zu unserer ureigensten Wahrheit, zu unserem individuellen Lebenskern geschlagen werden. In uns allen schlummern mediale, seelisch-geistige Anlagen, die entwickelt werden wollen. Meditation, Kontemplation und Visualisation helfen, die feinstoffliche, seelisch-geistige Welt zu entdecken. Die Kraft des individuellen PsyQ (was denke ich? was fühle ich? was glaube ich?) wird für die Erweiterung menschlicher Kompetenz, für die Entwicklung der inneren Reife, genutzt. Körper-Seele-Geist bleiben in Harmonie – das Leben wird bewusster gestaltet und besser gemeistert sowie Entscheidungen in Verantwortung des Einzelnen für das Ganze leichter gefällt. Ganzheitlich entfalten sich IQ+EQ+SQ(PsyQ) in Verbindung mit dem höheren sowie niederen Selbst immer in Verbindung mit dem höchsten Bewusstsein, der Schöpferkraft. Das in jedem Menschen vorhandene Potenzial selbstverantwortliches Menschsein (PsyQ) offenbart und entfaltet sich. Der Alltag unsere Lebensschule, dient bei der Umsetzung der Erkenntnisse als wertvoller Spiegel. Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin führt uns unser Weg? – Verlassen wir mutig alte Ufer und machen uns auf die Suche nach unserem eigentlichen Selbst.
Aus dem Inhalt: Das Trilogos-Modell – Die Grundschulung der Trilogischen Medialität und das Trilogos-PsyQ®Training – Die Bedeutung der Trilogos-PsyQ®Methode für die heutige Gesellschaft.