Show Less
Restricted access

Bildung und Vertrauen

Series:

Martin K. W. Schweer

Aus dem Inhalt: Michael Schemmann: Der sanfte Zwang zur Anpassung. Das Verhältnis von Bildungsforschung in der OECD und nationaler Bildungspolitik – Andreas Boehme: Studienreform im Prozess. Vertrauen auf Bachelor und Master? – Hans Hermsen/Claudia Schuler: Ver-Störung und Ver-Trauen als Teil der Bildung von Selbst-Vertrauen – Davina Höblich/Gunther Graßhoff: Lehrer-Schüler-Beziehungen an Waldorfschulen: Chancen und Risiken einer auf Vertrauen und Nähe basierenden professionellen pädagogischen Beziehung – Thomas Spiegler: Wo ist das Vertrauen hin - wo ist es geblieben? Die Home Education Bewegung als Indikator für Vertrauensverlust in die öffentliche Schule – Martin K. W. Schweer/Andreas Bertow: Vertrauen und Schulleistung – Ann Elisabeth Auhagen: Die Aktions-Aufforderung-Tagebuch-Methode: Ein neuer Ansatz zur möglichen Förderung positiven Sozialverhaltens im Alltag – Stefanie Jonas-Klemm/Sita Schanne: Vertrauen durch Professionalisierung - am Beispiel eines Qualifizierungsprogramms in Organisations- und Personalentwicklung – Holger Morawietz: Internet und Vertrauen - Möglichkeiten zur Minimierung der Online-Unsicherheiten – Mia Wolf: Vertrauen in virtualisierten Arbeitsbeziehungen und Vertrauen in medial unterstützte Bildungsprozesse – Karin M. Siebertz-Reckzeh: eLearning im Kontext der Präsenzlehre. Potenziale für Förderung und Vertrauen.