Show Less
Restricted access

«Meine Heimat ist – die deutsche Arbeiterbewegung»

Biographische Studien zu Richard Löwenthal im Übergang vom Exil zur frühen Bundesrepublik

Oliver Schmidt

Richard Löwenthal (1908-1991) gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Nachkriegs-SPD. Als enger Vertrauter Willy Brandts und führender konzeptioneller Denker prägte er durch seine Beiträge vor allem das außenpolitische Profil seiner Partei. In der Untersuchung wird die politische Entwicklung Löwenthals im Übergang vom Exil zur frühen Bundesrepublik dargestellt. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie sich die Emigrationserfahrung auf den Wandel vom überzeugten Linkssozialisten zum Sozialdemokraten ausgewirkt hat.
Aus dem Inhalt: Herkunft und Jugend – Die Erfahrung des Exils – Von der KPD zu Neu Beginnen – Vom Linkssozialisten zum Sozialdemokraten.