Show Less
Restricted access

Integratives Management und Wissensbilanzierung in der Hochschulforschung

Einführung und Umsetzung von Universitätsreformen im deutschsprachigen Raum

Bernhard Seyr

Dieses Buch beschäftigt sich mit aktuellen Fragen des Managements von Hochschuleinrichtungen. Besonderes Augenmerk wird dem Management und der Messung der Ressource Wissen geschenkt. Die Arbeit verfolgt einen interdisziplinären und integrativen Zugang, indem sie die Wissensgebiete Ökonomie, Pädagogik, Politikwissenschaft, Soziologie sowie Rechtswissenschaft miteinander verknüpft. Die Verknüpfung mehrerer Disziplinen zur Systematisierung und Erklärung von Handlungen des Managements wird hier als N.I.M.M. (Neues Integratives Management-Modell) bezeichnet, das über das ökonomisch-juristisch orientierte New University Management (NUM) hinausgeht. Das Buch enthält außerdem ein umfassendes Lexikon der Fachbegriffe.
Aus dem Inhalt: Das Governance-Konzept im Hochschulwesen – Grundgedanken des New Public Managements im Verhältnis zum Hochschulmanagement – Fallstudien über New University Management im deutschsprachigen Raum – Wissensmanagement und Wissensbilanzierung im Hochschulwesen – Entscheidungsorientierte und integrative Management-Matrix – Neues Integratives Management-Modell.