Show Less
Restricted access

Die Vereinten Nationen als Gesetzgeber im Kosovo

Rechtmäßigkeitsanforderungen an Rechtssetzungsakte der UNMIK am Beispiel der Unternehmensprivatisierung durch die Kosovo Trust Agency

Series:

Philipp von Hülsen

Aus dem Inhalt: Die United Nations Interim Administration Mission in Kosovo (UNMIK) – Das gesellschaftliche Eigentum und die gesellschaftlichen Unternehmen – Die Privatisierung der gesellschaftlichen Unternehmen durch die Kosovo Trust Agency – Rechtsnatur des durch Resolution 1244 im Kosovo geschaffenen Regimes – Die Befugnis der UNMIK zur Unternehmensprivatisierung – Völkerrechtliche Anforderungen an die Rechtssetzung durch die UNMIK – Völkerrechtsmäßigkeit der Unternehmensprivatisierung.