Show Less
Restricted access

Zur Bedeutung von Remigranten für Innovationsprozesse in China

Eine theoretische und empirische Analyse

Series:

Claudia M. Müller

Aus dem Inhalt: Anwendung des Konzepts der nationalen und regionalen Innovationssysteme (IS) auf Transformations- und Schwellenländer – Unter Rückgriff auf die Migrations- und Gründungsforschung: theoretische Analyse der Bedeutung von Migranten und von Gründungen für regionale IS – Erläuterung der verwendeten qualitativ-empirischen Methodik – Analyse des nationalen IS Chinas und des regionalen IS Shanghais – Empirische Analyse der Rolle von chinesischen Remigrantengründern für das regionale IS Shanghais.