Show Less
Restricted access

Einstellungen zu Gewerkschaften, Wirtschaftsverbänden und Umweltschutzgruppen in der Bundesrepublik Deutschland

Series:

S. Isabell Thaidigsmann

Aus dem Inhalt: Theorie: Politische Kultur und Unterstützung – Politische Verbände und Parteien als intermediäre Akteure – Verbände als Ausdruck gesellschaftlicher Konfliktdimensionen – Empirie: Zur theoretischen Verortung des Vertretenheitsgefühls – Die drei Verbändetypen als Vertrauensobjekte und subjektive Interessenvertreter – Verhältnis zwischen Mitgliedschaft, Vertrauen und subjektiver Vertretenheit – Einstellungen zum Interessengruppenpluralismus und ihr Einfluss auf Verbändeorientierungen – Einstellungen zu den drei Verbändetypen als Spiegel gesellschaftlicher Konfliktdimensionen? – Zusammenhang zwischen Verbändeorientierungen und demokratischen Orientierungen.