Show Less
Restricted access

Die «Regulierte Selbstregulierung» im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

Eine Bewertung des neuen Aufsichtsmodells anhand verfassungs- und europarechtlicher Vorgaben

Series:

Dorit Bosch

Aus dem Inhalt: Reform Jugendmedienschutzrecht – Schutzpflicht aus Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG, Rundfunk- und Meinungsfreiheit aus Art. 5 GG – Demokratische Legitimation weisungs- und staatsfreier Entscheidungsgremien in den Medien – Unübertragbare Staatsaufgaben – Gewährleistungsstaat – Staatliche indirekte Verhaltenssteuerung – Privatisierung von Normvollzug und Normsetzung – Europäischer Jugendmedienschutz.