Show Less
Restricted access

Zeitvertrag und Kündigungsschutz

Eine Untersuchung zur Zulässigkeit befristeter Arbeitsverhältnisse

Series:

Gerd J.H. Otto

Der Autor prüft die Frage, ob die Zulässigkeit befristeter Arbeitsverträge im Rahmen einer analogen Anwendung des Kündigungsschutzge- setzes bestimmt werden kann. Dabei wird - neben dem Problem der Zuläs- sigkeit einer solchen Analogie - schwerpunktmässig die Frage unter- sucht, ob eine solche Analogie zu praktikablen Ergebnissen führt. Gegenstand dieser Untersuchung sind vor allem die Beispiele aus der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts. Im Ergebnis wird die analoge Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes uneingeschränkt bejaht.