Show Less
Restricted access

Das Abstraktionsprinzip im deutschen Urheberrecht

Series:

Karsten Lisch

Aus dem Inhalt: Rechtsnatur des Nutzungsvertrages – Dinglichkeit des Nutzungsrechts – Rechtsfolgen bei sofortigem Rechterückfall und bei Abstraktion – Gesetzliche Anhaltspunkte für eine Einschränkung des Abstraktionsprinzips – Zweckübertragungslehre – Angemessenheitsgrundsatz – Stellenwert der Verkehrsfähigkeit des Nutzungsrechts im UrhG – Analogie zu § 9 Abs. 1 VerlG.