Show Less
Restricted access

Notwendigkeit und Ausgestaltung eines Verbrauchergerichtsstandes im deutschen Zivilprozessrecht

Series:

Nina Kumm

Aus dem Inhalt: Notwendigkeit eines Verbrauchergerichtsstandes: insbesondere fehlende Normierung der örtlichen trotz gegebener internationaler Zuständigkeit der deutschen Gerichte – Anforderungen an die Ausgestaltung eines Verbrauchergerichtsstandes: Berücksichtigung bereits vorhandener verbraucherschützender Gerichtsstandsregelungen und des Verhältnisses zum allgemeinen Gerichtsstand am Wohnsitz des Beklagten – Entwurf der einzelnen Merkmale eines Verbrauchergerichtsstandes – Gesetzestechnik – Formulierungsvorschlag.