Show Less
Restricted access

Philosophie und Politik bei Bruno Bauer

Aus dem Englischen übersetzt von Brita Isabel Oeding

Series:

Douglas Moggach

Dieses Buch ist eine umfassende Studie über das Werk von Bruno Bauer im Vormärz. Inspiriert durch Hegels Philosophie führte Bauer eine intellektuelle Revolution an, die Marx beeinflußte und den modernen säkularen Humanismus formte. Bauer bot eine republikanische Alternative zum Liberalismus und Sozialismus an, kritisierte den religiösen und politischen Konservatismus und erforschte die Entstehung der modernen Massengesellschaft. Ebenso befaßt sich dieses Buch auf der Basis intensiver Archivforschung mit den problematischen Aspekten von Bauers Kritik an der Modernität und vor allem mit seinem Antisemitismus.
Aus dem Inhalt: Bauers Ästhetik und politisches Denken – Idealismus, Geschichte und kritische Theorie – Kritik des religiösen Bewußtseins – Staat und Selbstbewußtsein – Hegel, Selbstbewußtsein, und die Revolution – Allgemeines Recht und Geschichte – Revolutionäre Dynamik, 1843-1848 – Revolutionäre Politik im Jahre 1848 – Das Ende des christlich-germanischen Zeitalters.