Show Less
Restricted access

Fremdsprachenforschung heute

Interdisziplinäre Impulse, Methoden und Perspektiven

Series:

Sabine Doff and Torben Schmidt

Aus dem Inhalt: Sabine Doff/Torben Schmidt: Vorwort: Fremdsprachenforschung heute – Hanna Cronjäger: Erfassung von Lernemotionen im Fremdsprachenunterricht Französisch – Maria Giovanna Tassinari: Autonomes Fremdsprachenlernen im Hochschulbereich: Komponenten, Kompetenzen, Strategien – Matthias Trautmann: Fremdsprachliche Bildungsgänge im Fokus: Die Erfahrungen von Oberstufenschülerinnen und -schülern mit Englischlernen – Nicole Hauser-Grüdl/Lastenia Arencibia Guerra: Objektauslassungen im Spracherwerb unbalanciert deutsch-italienischer Kinder – Inga Loeding: Lernen in der Zweitsprache Deutsch. «Seiteneinsteiger» im deutschsprachigen Unterricht – Julia Richter: Perzeption vor Produktion in der L2? – Muriel Warga: Pragmatische Kompetenz und Auslandsaufenthalt: eine Studie zur Länge von Entschuldigungen – Li-Ying Essig-Shih: Effekte simultanen Hörens und Lesens auf das L2-Lesen – Katja Nandorf: Das Portofolio als Instrument zur Entwicklung von Selbsteinschätzungsfähigkeit im Fremdsprachenunterricht – Henning Rossa: Die Erfassung des fremdsprachlichen Hörverstehens: Zur Validierung eines Testkonstrukts – Julia Scheller: Grammatikanimationen im DaF-Unterricht – Maria Eisenmann: Mediale Zugänge zu Shakespeares Henry V – Britta Freitag: British Fictions of Migration: Theorie und Praxis inter- und transkultureller Ansätze in der Literaturdidaktik – Stefan Papenberg: Die Entwicklung interkultureller Sensitivität: Eine Fallstudie – Bettina Starcke: Korpuslinguistische Daten im fremdsprachlichen Literaturunterricht.