Show Less
Restricted access

Neutrale Handlungen als Problem des Strafrechts

Series:

Peter Rackow

Aus dem Inhalt: Versuch einer zweckmäßigen Terminologie: unverdächtige Handlungen, (strafrechtlich) neutrale unverdächtige Handlungen und (strafrechtlich) neutrale verdächtige Handlungen – Zu Haftungsstruktur und «Strafgrund» der Teilnahme – Verfügbarkeit von «Sonderwissen» als strafbarkeitsrelevantes Datum – Systematisierung der vorhandenen Ansätze im Schrifttum zur Neutralisierung unverdächtiger Beihilfe – Die unverdächtige Beihilfe in der Rechtsprechung – Fallgruppen «unverdächtiger Täterschaft» – Unverdächtige Beiträge zu fremder Tat in der englischsprachigen Diskussion – Unverdächtige Beihilfe zu NS-Verbrechen und im Völkerstrafrecht.