Show Less
Restricted access

Frauen im Alter

Eine Analyse intra- und interindividueller Differenzen

Insa Fooken

Frauen im Alter gelten als vernachlässigte Personengruppe innerhalb sozialwissenschaftlicher Forschung. Die vorliegende empirische Analyse erfasst den Prozess des Älterwerdens bei einer Stichprobe verheirateter, lediger und verwitweter Frauen im siebten, achten und neunten Lebensjahrzeit und betont die Bedeutung inter- und intraindividuell differenter «subjektiver Sichtweisen» für ein «zufriedenes Altern».