Show Less
Restricted access

Acta Germanica

German Studies in Africa- Jahrbuch des Germanistenverbandes im südlichen Afrika- Band 35 / 2007

Series:

Anette Horn

Aus dem Inhalt: Cem Sengül: Seitenhiebe für die Nicolaiten. Über ein wiederkehrendes Thema bei Jean Paul – Eva-Maria Siegel: See(h)reisen: 1800 - 1900 - 2000 – Andreas Hettiger: In der Nähe so fern. Das Telefon als Medium der Sehnsucht in Franz Kafkas Roman «Das Schloss» – Gunther Pakendorf: Die gehäutete Zwiebel, oder Dichtung und Wahrheit bei Günter Grass – Stephan Mühr: Die Imagination der Fremdwahrnehmung. Peter Handkes Suche nach Wirklichkeit und ihre kontroverse Rezeption – Roland Schmiedel: Fiktion oder literarische Geschichtsschreibung? Eine Quellenanalyse von Uwe Timms historischen Roman Morenga – Monika Szczepaniak: Der Mann als Erlöser? Geschlechterkampf und Hoffnungsdiskurs bei Oskar Kokoschka und Dea Loher – Simplice Agossavi: Hans Christoph Buchs Roman: Kain und Abel in Afrika. Zwischen kultureller Alterität und literarischer Auseinandersetzung mit dem ruandischen Völkermord – Arnd Witte: Communicamus, ergo sum. Interkulturelles Fremdsprachenlernen und seine Implikationen für Identitätskonstrukte – Carlotta von Maltzan: Das Schweigen brechen. Interview mit Lutz van Dijk.