Show Less
Restricted access

Freiheit ohne Recht?

Zur Metamorphose von Politik und Recht

Series:

Mirko Wischke

Inhalt: Mirko Wischke: Einleitung – Burkhard Liebsch: Anspruch versus Recht des Fremden: Transnationale Perspektiven gastlicher Demokratie – Detlef Horster: Gelten Menschenrechte weltweit oder sind sie kulturabhängig? – Jan C. Schmidt: Wissenschafts- und Technikethik in einer globalen Welt: Hans Jonas’ Prinzip Verantwortung im Spiegel der Globalisierung – Michael Städtler: Freiheit ohne Gesetz? Kants Rechtsbegriff und Fragen der Rechtsentwicklung – Mirko Wischke: Zwischen nötigenden Gesetzen und stillschweigender Übereinkunft: Zum Verhältnis von Recht und Freiheit in der Rechtsphilosophie des Deutschen Idealismus – Rok Svetlič: Die phänomenologische Rechtfertigung der Zwangsanwendung – Peter Nitschke: Fremdverfügungen des Politischen – Andreas Arndt: Entwertung und Identität – Jesús Padilla Gálvez: Gefährdet Korruption unsere demokratischen Freiheiten? – Andrzej Gniazdowski: Politisches Atlantis Europa. Zur Phänomenologie einer untergegangenen Republik – Abraham Olivier: Kosmopolitik. Wege zur partizipativen Weltpolitik – Csaba Olay: Cura Reipublicae. Öffentlicher Raum und Macht bei Hannah Arendt – Pavo Barišić: Does Globalization Threaten Democracy? – Igors Šuvajevs: Zwiespältiges Bekenntnis – Andreas Umland: Das Konzept der «unzivilen Gesellschaft» als Instrument vergleichender und rußlandbezogener Rechtsextremismusforschung.